Home | Aktuelles | Über Uns | Veranstaltungen | Gästebuch | Kontakt | Impressum 

 

Aktuelle News

29-01-09 21:39

von Richard Sänger (Öffnet externen Link in neuem FensterFränkischer Tag)

Gute zweieinhalb Zentner brachte die Sau des Großenseebacher Bürgermeisters Bernhard Seeberger (FW) auf die Waage. Das Schlachtfest der Freien Wähler ist mittlerweile schon Tradition in Großenseebach und wird von den Liebhabern der fränkischen Schlachtschüssel schon immer sehnsüchtig erwartet.

Besiegeltes Schicksal der Sau Aufgezogen von der Familie des Bürgermeisters ist das Schicksal des Schlachttieres von Anfang an besiegelt. Seeberger stiftet es für einen guten Zweck. Unter tatkräftiger Mithilfe des Bürgermeisters und weiteren Politikern sowie Helferinnen und Helfern, war es am Samstag so weit: Für 10 Uhr wurde zu Kesselfleisch ins Feuerwehrhaus geladen. Erlös geht an das Orchester

Von den Metzgern Alfons Leipold, Günther Ahlers und Gerhard Schmitt fachkundig zerlegt, Seeberger widmete sich dem Beobachten und der Kontrolle,  konnten sich die zahlreichen Besucher die besten Stücke auf die Teller legen lassen. Wer Kopf- und Bauchfleisch nicht so mag, der konnte Gehäck und später Blut- und Leberwürste genießen.

Heuer erhält die Feuerwehrjugendkapelle Großenseebach den Erlös des Schlachtfestes, damit unterstützen die Freien Wähler die musikalische Nachwuchsarbeit des erfolgreichen Orchesters.

Aktuelles